Zurück zu den Sachthemen

Zurück zu den Sachthemen
15.03.2018

Übersicht der gemeindeeigenen Grundstücke und der Baulücken im Gemeindegebiet

Junge Familien und zunehmend auch Senioren suchen nach bezahlbarem Wohnraum in den Kommunen entlang der Rheinschiene von Köln und Bonn, zu der zweifellos auch unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde Weilerswist zählt!

Neben den beiden geplanten Neubaugebieten in Hausweiler/Derkum und Großvernich sollte Rat und Verwaltung auch kleinere Neubaugebiete in den allen übrigen Ortsteilen in Betracht ziehen. Die Entwicklung von Ortschaften im ländlichen Raum darf nicht durch eine Obergrenze bei der Einwohnerzahl gefährdet werden.

Dafür setzt sich unsere Fraktion nachhaltig ein.

Im Generationen übergreifenden Zusammenleben werden immer wieder neue Möglichkeiten entwickelt, die ein viel engeres Miteinander von Jung und Alt vorsehen. Diese Perspektiven sollten auch wir für die Weiterentwicklung unserer Gemeinde nutzen. Der soziale Wohnungsbau, wie bereits vor einigen Jahren andiskutiert, nimmt dabei eine bedeutende Position ein und zwar in allen Ortsteilen.

Daher beantragt die CDU-Fraktion, in der Sitzung des Ausschusses für Gemeinde-entwicklung und Infrastruktur am 07.06.2018 das o.g. Thema auf die Tagesordnung zu setzen.

Für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde ist eine Übersicht der vermarktbaren gemeindeeigenen Grundstücke und der Baulücken in den einzelnen Ortsteilen zwingend erforderlich. Rat und Verwaltung müssen sich einen aktuellen Überblick über die Situation verschaffen, um Planungen im Bereich der Wohnbebauung weiter entwickeln zu können.