Fehlende Argumente, Schlagzeilen…oder was?

Fehlende Argumente, Schlagzeilen…oder was?

Ortsbürgermeister sollen ein Budget von 10.000,- Euro für die "schnelle Hilfe vor Ort" erhalten.

Wir erinnern uns daran…es gab Schlagzeilen wie „das Wasser in Weilerswist muss nicht mehr abgekocht werden“…, obwohl die zuständigen Behörden anders lautende Hinweise gegeben haben bzw. eine Freigabe nirgendwo zu lesen war…

Nunmehr werden Anträge der Fraktion mit Interpretationen versehen. So heißt es: „nachdem hunderte Helfer aufgeräumt haben, übernehmen nun die altbewährten Kräfte wieder das Kommando in Weilerswist“.

Dankesworte an jeden Einzelnen vermag man hier gänzlich zu verschweigen…

Hintergrund
Die CDU-Fraktion hat den Antrag gestellt, den Ortsbürgermeistern ein Budget von 10.000,- Euro zur Verfügung zu stellen. Die Ortsbürgermeister, die als Bindeglied zwischen den Menschen in ihren Ortsteilen und der Gemeindeverwaltung eine sehr wichtige Funktion im Zusammenspiel der Kräfte darstellen, haben ebenfalls gute Arbeit geleistet, obwohl einige von ihnen selber stark getroffen wurden. In einigen umliegenden Kommunen sind die Ortsbürgermeister mit einer finanziellen Grundausstattung versehen worden, um hilfsbedürftigen Menschen vor Ort finanziell eine direkte Hilfestellung zu geben. Eine unbürokratische und zeitnahe Hilfe wäre durch unseren Antrag gewährleistet, denn nur so können wir gemeinsam daran arbeiten, dass unsere Bürgerinnen und Bürger für mögliche weitere Ereignisse dieser Art und für die kältere Jahreszeit gerüstet sind.

Die CDU-Fraktion hat mit ihrem Antrag lediglich die Forderung nach klaren Verantwortlichkeiten, Kompetenzen und Abstimmungen, gerade in einer solchen Schadenslage, gefordert.
Unzählige Eigeninitiativen wurden effektiver, nachdem eine Bündelung aller Kräfte und Hilfsangebote erfolgt ist. Auch aus anderen Ratsfraktionen gibt es bereits Unterstützungsbekundungen zu diesem Antrag.
Dies war eine große Leistung aller Beteiligten! Bürgerinnen und Bürger standen zusammen und haben es gemeinsam geschafft! Hierfür bedanken wir uns bei jedem Einzelnen für das engagierte Handeln!

Und hier ist auch ganz klar festzuhalten, dass das entschlossene Handeln von Einzelnen zur Bündelung mehrere Kräfte zum „Erfolg“ geführt hat. Es haben sich hier Führungsstrukturen im Privaten wie in den Feuerwehren, Hilfsorganisationen oder in den anderen Gefahrenabwehrbehörden gebildet.

Alles klar soweit…

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen das Allerbeste und bleiben Sie gesund!
#gemeinsamsindwirstark
#jederhilft
#kreiseuskirchen
#gemeindeweilerswist
#wirfürweilerswist